Projekt Beschreibung

Solitäre Tagespflege „Im Kreuz zu Haus“

Im Alter mitten im Leben bleiben.
Den Anspruch einer Senioren Tagespflege formulieren und durch ein neues visuelles Profil zeigen.

Mit der Tagespflege „Im Kreuz zu Haus“ bietet die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Kreuzkirche Menschen in und um Bayreuth Hilfe an, die Betreuung, Versorgung oder Pflege benötigen, aber in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung wohnen bleiben möchten. „Im Kreuz zu Haus“ war ursprünglich die einzigste solitäre Tagespflege in Bayreuth, d.h. sie ist nicht einer vollstationären Pflegeeinrichtung angegliedert.

Das neue Erscheinungsbild macht die Identität der Tagespflege als einzigartiges Unternehmen sichtbar. Der Name als Programm. Das neue Zeichen greift die Elemente des Namens auf: Ein Haus mitten im Kreuz (Stadtteil und christliches Leitbild) symbolisiert mit Mosaiksteinen einen Diamanten – etwas einzigartiges, kostbares.

Das Konzept, durch Gemeinschaft und Begegnung mit vielfältigen Kontakten mit der Gesellschaft verbunden zu bleiben, formuliert sich im Claim „Mitten im Leben bleiben“.

Auch der Förderverein, der die Arbeit der Tagespflege mit Rat und Tat und in finanzieller Hinsicht unterstützt, steht visuell in enger Beziehung zur Tagespflege.

Um die verschiedenen Gremien in der Kirche mit einzubinden wurde gemeinsam eine Positionierung erarbeitet und jeder Mitarbeiter erhielt zur Vorstellung des neuen Auftritts ein Einführung in Form eines kleinen Markenbuchs.

Corporate Design, Faltblätter, Fahrzeugbeschriftung, Schilder, Anzeigen, Fotografie, Internet Auftritt [2014–2020]

www.imkreuzzuhaus.de
fv.imkreuzzuhaus.de